. . .


 
Suchbegriff eingeben
(Land, Region, Gebirgsgruppe, Gipfelname etc.)

Deutschland

Österreich

International

Tour 05: Michaelbeuern – Taching (D) · 80 km, 550 hm - Biken

Text und Fotos: © Christian Schickmayr, Panorama-Verlag.
Abdruck gegen Honorar nach Rücksprache mit dem Verlag!



Die ca. 80 km lange Tagestour führt von Michaelbeuern über Arnsdorf - Oberndorf - Petting - Waging nach Taching und über Tettenhausen wieder retour.
Start- und Zielpunkt nach Belieben entlang der Route



Unsere Route, zurückgelegt im Mai 2019:

(eine genaue Karte mit eingezeichneter Route findet Ihr unten als PDF-Datei angefügt)

Wir beschreiben hier die Route ab dem Parkplatz hinter dem Stift Michaelbeuern. Natürlich könnt ihr die Runde auch an jedem andern Punkt beginnen und beenden.

Von Michaelbeuern bis Gaden am Waginger See
Vom Stift Michaelbeuern fahren wir gegen Westen durch den Ortsteil Dorfbeuern und über Au ein kurzes Stück auf die Berndorfer Landesstraße, dann nach 200 m gleich links in den Wald nach Gresenberg. Auf ashaltiertem Güterweg durch eine Senke nach Reicherting und Riedlkam, dort durch den Kreisverkehr gerade weiter nach Oberarnsdor und Arnsdorf. Hier bietet sich beim Rückweg auch der Besuch des Stille-Nacht-Museums an, sofern Zeit bleibt. In Arnsdorf links auf einem Güterweg parallel zur B 156 bis Oberndorf. Am besten über Ziegelhaiden ins Orstzentrum, oder über die Hauptstraße steil bergab und in der ersten Kurve rechts die Salzach entlang bis zum Europasteg. Diesen überquerend, befinden wir uns in Laufen und fahren entlang der B20 bis zur Abzweigung nach Biburg. Von hier wieder ausschließlich auf Güterwegen laut Karte bis zur Ortseinfahrt Petting, gleich nach der Brücke über den Seeabfluss rechts rein auf Schotterweg dem See entlang, nach ca. 1,5 km erreichen wir beim Campingplatz Hainz am See wieder den Radweg an der Hauptstraße, die nach Waging führt.
Kurz vor Waging rechts über Gaden zur Kneippanlage. Hier können wir die Beine erfrischen und gleich daneben im Wellnessgarten Leib und Seele stärken.
Vorbei am riesigen Campingplatz geht es beim Strandbad Seeteufel unter der Straße durch auf den Radweg neben der Landesstraße bis Taching. Abzweiger auf Nebenstraßen oberhalb der Landesstraße sind möglich und empfehlenswert, da die Landesstraße stark befahren und entsprechend laut ist.

Über Taching und Tettenhausen retour nach Laufen/Oberndorf und nach Michaelbeuern
Bei Taching geht im Orstzentrum die Beschilderung zum Strandbad, der wir folgen. Direkt beim Eingang zum Strandbad führt der Weg über teilweises sumpfiges Gelände links am Strandbad vorbei und wir erreichen ein herrliches Wald- und Quellgebiet am Ufer des Tachinger Sees. Langsam fahren - hier gehen auch viele Spaziergänger am Weg. Überall finden sich kleinere Zugänge zum klaren See und laden zu einem erfrischenden Bad ein. Der Tachinger See ist durch die vielen einfließenden Quellen kühler als der Waginger See, aber auch sauberer.
Bei Tettenhausen erreichen wir die Verbindungsbrücke der beiden Seen und radeln gleich oberhalb des Camping-Restaurants Tettenhause die schmale Straße Richtung Campingplatz Gut Horn. Vor der Einfahrt zum Camp geht es links weiter auf geschotterter Straße über Wolkersdorf bis nach Kühnhausen. Der Abstecher zum Strandbad/Restaurant mit Seeterrasse Seewirt ist ein Muß! Herrliche Lage, köstliche Speisen und eine tolle Liegewiese mit Seezugang sorgen für Wohlbefinden und Entspannung.
Vom Seewirt zurück an die Straße fahren wir ein kurzes Stück am Radweg links hoch und dann rechts Richtung Roth. Bei Reichersdorf schließt sich der Kreis und wir befinden uns wieder auf der Nebenstraße nach Biburg und Laufen.
Am Rückweg nach Michaelbeuern bietet sich ab Göming die Alternativroute über Bulharting – Altsberg – Reitsberg an, die führt ab Altsberg allerdings durch ein kurzes Waldstück mit Schotterwegen. Für ein Mountain-Bike kein Problem, mit Normalrad eher nicht zu empfehlen.
Zurück in Michaelbeuern bietet sich im Ortszentrum die Stiftskellnerei mit Ihrem schattigen Gastgarten zu einem Abschiedstrunk an. Die gute Küche und das köstliche Augustinerbier belohnt uns für diese gelungene Tour!

Verfügbar als: und Premium Fotoposter, Canvas-Drucke
WEITERE MOTIVE IN DIESER REGION

Fünf-Flüsse Radtour entlang Salzach-Mattig-Inn-Donau-Traisen


Von Salzburg über Braunau – Passau – Linz – Ybbs – Wachau – Traismauer bis St. Pölten

Text: ca. 11.300 Zeichen
Zahlreiche Bilder hochauflösend verfügbar!

Verfügbar als: und Premium Fotoposter, Canvas-Drucke

E-Bike Tour entlang Mattig, Inn und Salzach


Von Perwang über den Mattigtal-Radweg zum Tauernradweg
weiter über Ibmermoorweg zum Bajuwarenradweg

Doppelseitiger Bericht mit ca. 5.700 Zeichen, erschienen im Magazin SALZACHbrücke. Zahlreiche Bilder hochauflösend verfügbar!

Verfügbar als: und Premium Fotoposter, Canvas-Drucke

Rundtour mit dem E-Bike durch den Innkreis · 66 km, 680 hm


Roßbach – Aspach – Geinberg – St. Georgen – Mörschwang – Reichsberg – Obernberg am Inn – Geinberg – Polling – Roßbach

Text: ca. 5.000 Zeichen, Erweiterung möglich
Zahlreiche Bilder hochauflösend verfügbar!

Verfügbar als: und Premium Fotoposter, Canvas-Drucke

Rundtour mit dem E-Bike von Dorfbeuern bis zum Irrsee, zurück über Neumarkt, Munderfing und Jeging zum Ausgangspunkt · 84 km, 955 hm


Michaelbeuern - Perwang - Lochen - Lengau - Straßwalchen – Oberhofen am Irrsee – Sommerholz – Neumarkt – Kolming – Munderfing - Jeging - Perwang - Michaelbeuern

Weitere unveröffentlichte Touren in Text und Bild auf Anfrage beim Verlag.

Verfügbar als: und Premium Fotoposter, Canvas-Drucke

Rundtour mit dem E-Bike durch Innkreis und Hausruckviertel · 66 bis 75 km, 730 hm


Michaelbeuern - Perwang - Lochen - Lengau - Utzweih - Watzlberg - Schneegattern - Munderfing - Abern - Jeging - Perwang - Michaelbeuern

Text kann nach Belieben erweitert werden.
Zahlreiche Bilder hochauflösend verfügbar!

Verfügbar als: und Premium Fotoposter, Canvas-Drucke
Zurück 1 2 Weiter